Kurzberatung in der EFB

Die Ev.-Freik. Beratungsstelle Hamburg e.V. (EFB) bietet jeden Mittwoch von 15 -18 Uhr Kurzberatungen in der Grindelallee 95 an. In dieser Zeit können Sie eine einmalige Beratung von ca. 45 Minuten durch eine(n) unserer MitarbeiterInnen in Anspruch nehmen. Der Kostenbeitrag beträgt pauschal 20 €.

Termine werden kurzfristig vergeben!

Bitte melden Sie sich zu den Telefonsprechzeiten (Montag von 10-12 Uhr, Mittwoch von 18-20 Uhr; Tel. 040- 41 75 04) oder per Mail (beratung@efb-hamburg.de oder Kontaktformular) für den nächsten möglichen Termin an. Sie können auch eine Nachricht mit dem Hinweis „Kurzberatung“ auf den Anrufbeantworter sprechen, wir rufen zurück.

Das Angebot ist gedacht

  • als lösungsorientierte Beratung zur Suche nach Lösungen bei kleineren persönlichen Konflikten und Unsicherheiten angesichts herausfordernder Lebenssituationen.
  • als Denkanstoß: Wie kann etwas weitergehen, was ist der nächste Schritt?
  • als Ersteinschätzung, ob eine weitere Beratung in der Beratungsstelle oder eine Therapie für Sie eine gute Entscheidung sein könnte.

Nicht leisten können wir im Zusammenhang mit diesem Angebot eine Rechtsberatung (siehe kostenlose Rechtsberatung innerhalb der Beratungsstelle), Schuldnerberatung, eine sozialpsychiatrische Beratung über den Erhalt einzelner Hilfeleistungen und Hilfe in akuten suizidalen Krisen.